Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der ausstellende Künstler Gianni Düx, Jahrgang 1980, wurde geboren als dritter Sohn von Harro und Wiebken Düx, in Bulongwa/Tansania. Er hat keinerlei Erinnerungen an Tansania, aber da die drei Jahre seiner Eltern dort ein großes Thema in seiner Familie waren, tauchen auch immer wieder Motive in seiner Kunst auf, die auf diese Zeit rekurrieren.
Harro Düx wird 1982 evangelischer Gemeindepfarrer in Lohberg und arbeitet hier bis zu seiner Pensionierung 2006. Dementsprechend wächst Gianni Düx in Lohberg auf – eine
prägende Zeit. Nach dem Abitur 2000 zieht G. Düx mehrfach zwischen Köln, Berlin und Dinslaken hin und her. Für neun Monate bereist er 2001 und 2002 den Nahen Osten, v.a. Israel. Er fängt viele Dinge an und bricht sie wieder ab: Drei Studienanläufe in geisteswissenschaftlichen Fächern gehen schief. Eine Ausbildung zum Medienkaufmann schließt er ab. Eine mittellange Weile arbeitet er als Produktionsassistent für ein kleines Kölner Designbüro (AWWWdesign), mitunter aber auch in miesen Jobs.

Nachdem Düx grob 15 Jahre kaum gezeichnet hat, beginnt er fasziniert von Comic-Arbeiten wie “Persepolis” (Marjane Satrapi), “Black Hole” (Charles Burns) und “Maus” (Art Spiegelman) wieder grafisch zu arbeiten, versucht sich selbst an Comics.  Im Oktober 2016 hat er eine erste mittelgroße Einzelausstellung in der nicht mehr aktiven, damals aber in Köln renommierten Off-Location “Baustelle Kalk”, bei der er versucht, Comics in ein Ausstellungsformat zu übertragen. 2019 stellt er erneut im Rahmen der Sammelausstellung “Kunst an zwei Orten” aus – diesmal in der “Blauen Bude” in seinem Heimatort.  Beide bisherige Ausstellungen befassten sich mit Düx’s Comic-Arbeiten. Die kommende Ausstellung
wird erstmals den Fokus mehr auf Einzelgrafiken richten: Von sehr kleinen bis zu großen Formaten. Inhaltlich ist weder die Auseinandersetzung mit der eigenen Biographie noch die Faszination für das Verzerrte, Abseitige zu übersehen.

Neben der Ausstellung leitet Düx in Lohberg einen Comic-Kurs für Kinder und Jugendliche.